Walnüsse am heimischen Baum

Heimische Walnüsse als Grüne Kugel im Glas und dgl. mehr..

Mittwoch, 2. Oktober 2019

Herbstzeit ist Nusszeit, so berichten es auch die Medien smile RTL-West war bei uns zu Gast und hat einiges mit der Kamera erfasst!

Hier geht es zur Mediathek von RTL-West und dem Walnuss-Beitrag von unserer Manufaktur smile - KLICK here to see! -

 

Freitag, 27. September 2019

Nach einer stürmischen Nacht sieht es so unter unserem Walnuss-Baum aus:

Am Boden Blätter und NÜSSE, sodass man

kaum ohne eine zu Knacken auftreten kann:

 

Manche landen weicher und bleiben daher sauberer:

Weitere Kisten werden gefüllt und

gestapelt zum ersten Abtrocknen bei Sonnenschein :)

Wenn Sie auch mehr Ernten, als sie Kerne naschen: Probieren sie ihre Walnuss mal als flüssiges Gold smile

Wir verarbeiten ihre Walnuss-Kerne zu Öl und auf Wunsch bieten wir neben gemeinsamen Knack-Öl-Seminaren auch einen

Knack-Service mit Öl-Verarbeitung an.

Weitere Info gerne auch telefonisch unter 0 25 93 - 95 17 11 (falls AB: Wir rufen zurück :) )

 

Samstag, 21. September 2019

Schlaraffen-Zeit bei der heimischen Walnuss, denn die Schalen sind auf und die letzte Nacht war recht windig:

 

Jetzt liegen überall zumindest in "Paaren" die leckeren Kraftpakete

und auch im nicht-gemähten Gras

"läuft" das Aufsammeln gut

mit unserem Ernte-Helfer:

Die ersten Kisten füllen sich:

 

Freitag, 13. September 2019

Nachdem die ersten Walnüsse "abgeworfen" wurden beginnt die richtige Ernte jetzt: Die Schale reisst auf

und öffnet sich ganz:

Manchmal hält auch die Schale die Nuss,

 

aber in der Regel hängt sie nur noch an "Halte-Fäden" wie bei einem Fallschirm:

Wenn dann der Wind zu Hilfe kommt, gibt es kein Halten mehr und die "Schlaraffen-Zeit" der Walnuss ist da:

Auffangen wie im Schlaraffen-Land gelingt selten, so muss man die Plums-Frucht vom Boden auflesen:

Sie lieben Walnüsse, haben aber keinen eigenen Baum?! - Wir nehmen gerne ihre Walnuss-Bestellungen für die Ernte 2019 an:

Telefonisch unter 0 25 93 - 95 17 11 (AB) an oder schicken sie uns eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie bringen gerade selber ihre Walnuss-Ernte ein und möchten daraus ihr eignes Walnuss-Öl bekommen? 

Gerne verarbeiten wir ihre Walnuss-Kerne (auch noch Ernte 2018) zu frisch gepresstem Walnuss-Öl.

 

Samstag, 07. September 2019

Heute hat die Walnuss-Manufaktur ihre Türen für eine Gruppe Landfrauen

geöffnet, die in geselliger Runde ihre Walnuss-Kerne gemeinsam aus der Schale befreien.

Sie haben dem Öl-Müller bei der Ölgewinnung zugesehen und konnten gleich ihr eigenes Walnuss-Öl geniessen. Zudem

gab es Walnuss-Wissen und leckere Kostproben von der Walnuss-Fee :)       

Kostprobe im Bild: Tapenade von grüner Walnuss in Tomate

 

Freitag, 6. September 2019

Die ersten Walnüsse werden abgeworfen, aber verwertbar sind sie nicht:

Zuerst trennt sich der Walnuss-Baum von den nicht mehr verwertbaren, seien sie vertrocknet oder sonst unbrauchbar:

Man erkennt es sofort, sie sind schwarz und eingetrocknet oder die noch grünen haben auf einer Seiten einen Sonnenbrand:

Der sonst leckere Kern ist hier vertrocknet, missgebildet oder auch von Schimmel befallen!

Wir sammeln

und entsorgen sie dann in der schwarzen Mülltonne, damit Bakterien und Pilze von den Nüssen nicht in den Boden gehen.

 

 

Sonntag, 11. August 2019

Alles bereit für die Lesung im Walnuss-Garten:

 

Wir beteiligen uns bei der Aktion "Eine Gemeinde liest":

Unsere Milchkannen-Werbung haben wir um entsprechende Dekoration erweitert,

denn die Walnuss-Fee liest aus dem Kinderbuch: "Die Reise in der Walnuss-Schale":

 

Sonntag, 21. Juli 2019

Neuer GeNUSS nach ca. 4 Wochen Arbeit nun im Glas: Tapenade nicht mit Oliven sondern mit GRÜNEN Walnüssen!

Kleiner Rückblick:erst wurden die Grünen Nüsse ja vor Johanni geerntet, gepiekst und gewässert:

bis sie durch die jeweilige Behandlung ganz schwarz geworden sind:

Neben ganzen schwarzen Nüssen in Varianten haben wir diesmal auch eine Paste/Tapenade aus klein geschnittenen Walnüssen eingekocht: